Blockheizkraftwerke für Pools

Blockheizkraftwerke (auch kurz BHKW) koppelt die Strom,- und Wärmeerzeugung in einem Gerät nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Es gibt sie in nahezu allen Größenordnungen und man kann sie mit vielen Brennstoffen betreiben.

Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken (BHKW)

Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten von Blockheizkraftwerken (BHKW) sind vor allem

  • Schwimmbäder und Swimming-Pools
  • Hallenbäder
  • Hotels
  • Verwaltungsgebäude, Krankenhäuser, Altenheime und Bildungseinrichtungen
  • Industrie,- und Gewebebetriebe
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Klär,- und Biogasanlagen
  • Wohngebäude

Im Hinblick auf unseren Poolheizung Rathgeber gehen wir ausführlich nur auf den Einsatz von BHKW in Pools und Schwimmbädern ein. Gerade für einen Pool mit konstant hohem Wärmebedarf ist ein BHKW prädestiniert. Blockhkeizkraftwerke sind jedoch nicht preisgünstig, folglich sollte man sich die Haus-Konzeption so überlegen, dass die Schwimmbad,- und Poolheizung gleich mit einbezogen wird.

Woraus besteht ein Blockheizkraftwerk?

Die meisten BHKW werden mit Stirling,- oder Ottomotoren angetrieben.

Vorteile und Nutzen

Hohe Wirtschaftlichkeit

 

Beitrag zum Klimaschutz

Die moderne Heiztechnik mit einem Blockheizkraftwerk spart CO2 und leistet somit einen Beitrag zum Klimaschutz.

Staatlich garantiere Förderungen

Bund und Länder fördern die Installation und den Betrieb von Blockheizkraftwerken auf vielfältige Weise. Auch im aktuellen Jahr 2018 werden BHKW mit unterschiedlichen Mitteln gefördert:

  • KfW-Darlehen
  • BaFa-Förderung
  • KWKG 2012
  • KWKG 2016

Nachteile von Blockheizkraftwerken

Neben den oben genannten Vorteilen gibt es auch bei dieser Art der Poolheizung Nachteile die nachfolgend näher erläutert werden:

Hohe Anschaffungskosten

Zweifelsfrei fallen die hohen einmaligen Anschaffungskosten eines Blockheizkraftwerkes zu den Nachteilen. Somit fällt die einmalige Investition in ein BHKW deutlich höher aus, als bei anderen Poolheizungssystemen. Zudem ist man vom Ölpreis bzw. Gaspreis abhängig – je nach Preisgestaltung der Anbieter hat dies implizite Auswirkung auf die Betriebskosten des Blockheizkraftwerkes.